sport+mode

Arena rüstet polnischen Schwimmverband aus

(jal) Swimwear-Anbieter Arena International und der polnische Schwimmverband Polski Zwiazek Plywacki geben ihre Partnerschaft bekannt.

Swimwear-Anbieter Arena International und der polnische Schwimmverband Polski Zwiazek Plywacki geben ihre Partnerschaft bekannt.

Von Februar 2009 bis zu den Olympischen Sommerspielen 2012 in London wird Arena als technischer Sponsor und offizieller Ausrüster des Verbandes auftreten. „Wir haben die Leistung des polnischen Verbandes mit großem Interesse und Anerkennung verfolgt“, sagt Cristiano Portas, CEO der Arena-Group. Der Kontakt kam 2007 durch die Verpflichtung der Weltklasseathleten Otylia Jedrzejczak, 25, und dem 23-jährigen Pawel Korzeniowski zustande. Beide gewannen in ihrer sportlichen Karriere bereits einige Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften. „Wir sind äußerst stolz, nun die Chance zu haben, den gesamten polnischen Verband bis zu den Olympischen Spielen in London 2012 zu unterstützen“, so Portas.

Neben der Partnerschaft mit dem Polnischen Schwimmverband tritt Arena bei einer Vielzahl von Nationen als technischer Sponsor und offizieller Ausrüster auf. Darunter befinden sich unter anderem Schweden, Tschechien, Kroatien, Rumänien, Neuseeland, Weißrussland, Litauen, Norwegen, Estland, Russland, Südafrika und Ungarn.

Verwandte Themen
Erima 1. FC Köln Ausrüstung Merchandising Vertrag
Erima beendet Ausrüstung des 1. FC Köln zum Saisonende weiter
Markus Woike Sales Director Best Kiteboarding
Markus Woike nimmt Abschied von Best Kiteboarding weiter
Philipp Senge SportXtreme Wassersport Ski Golf
Senge verlässt SportXtreme weiter
Karoline Rettig Marketing Schöffel Leitung
Karoline Rettig übernimmt Marketingleitung bei Schöffel weiter
Mark Landenberger Salewa Marketing Sales Deutschland Österreich Schweiz
Organisatorische Veränderung im Salewa Central Europe-Team weiter
Sixtus Philipp Lahm
Philipp Lahm wird alleiniger Anteilseigner der Sixtus Werke Schliersee GmbH weiter