sport+mode

Arena rüstet polnischen Schwimmverband aus

(jal) Swimwear-Anbieter Arena International und der polnische Schwimmverband Polski Zwiazek Plywacki geben ihre Partnerschaft bekannt.

Swimwear-Anbieter Arena International und der polnische Schwimmverband Polski Zwiazek Plywacki geben ihre Partnerschaft bekannt.

Von Februar 2009 bis zu den Olympischen Sommerspielen 2012 in London wird Arena als technischer Sponsor und offizieller Ausrüster des Verbandes auftreten. „Wir haben die Leistung des polnischen Verbandes mit großem Interesse und Anerkennung verfolgt“, sagt Cristiano Portas, CEO der Arena-Group. Der Kontakt kam 2007 durch die Verpflichtung der Weltklasseathleten Otylia Jedrzejczak, 25, und dem 23-jährigen Pawel Korzeniowski zustande. Beide gewannen in ihrer sportlichen Karriere bereits einige Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften. „Wir sind äußerst stolz, nun die Chance zu haben, den gesamten polnischen Verband bis zu den Olympischen Spielen in London 2012 zu unterstützen“, so Portas.

Neben der Partnerschaft mit dem Polnischen Schwimmverband tritt Arena bei einer Vielzahl von Nationen als technischer Sponsor und offizieller Ausrüster auf. Darunter befinden sich unter anderem Schweden, Tschechien, Kroatien, Rumänien, Neuseeland, Weißrussland, Litauen, Norwegen, Estland, Russland, Südafrika und Ungarn.

Verwandte Themen
Vaude Pilotprojekt zur umweltfreundlichen Lieferkette erste Bilanz
Vaude: erstes Fazit zum Pilotprojekt zur umweltfreundlichen Lieferkette weiter
Vibram Craft Schuhserie Zusammenarbeit
Vibram und Craft tun sich zusammen weiter
Arena DSV Kooperation
Arena und der Deutsche Schwimm-Verband verlängern weiter
Mark Held EOG Generalsekretär Rücktritt
EOG-Generalsekretär Mark Held tritt ab weiter
Lululemon 7mesh Kooperation
Lululemon und 7mesh kooperieren weiter
Kim Roether Intersport Umsatze
Intersport: kumulierter Umsatzzuwachs von zwei Prozent weiter