sport+mode

Black Diamond kauft die Pieps GmbH

(jal) Black Diamond hat die Pieps Holding GmbH und deren Tochtergesellschaft, die Pieps GmbH, gekauft. Pieps ist eine österreichischer Hersteller von Verschüttetensuchgeräten und Schneesicherheitsprodukten und gehört zur familiengeführten Seidel-Gruppe.

Pieps Geschäftsjahr endete am 31. März – nach eigenen Angaben hat das Unternehmen hier rund sechs Millionen Euro umgesetzt. Black Diamond wird Pieps acht Millionen Euro in bar bezahlen und zusätzlich rund 2,7 Millionen Euro Schulden der Österreicher übernehmen. Außerdem hat sich Black Diamond dazu verpflichtet, eine zusätzliche Summe in Höhe von rund 2,3 Millionen Euro zu bezahlen, wenn „bestimmte Verkaufsziele“ im Zeitraum ab Beendigung des Kaufprozesses (voraussichtlich am kommenden 1. Oktober) und dem 31. März 2015 erreicht werden, heißt es in der entsprechenden Mitteilung. Black Diamond erwartet aber nach eigener Aussage einen sofortigen Einfluss der Übernahme auf den Gewinn je Aktie.

Pieps wurde im Jahr 2006 gegründet, seine Wurzeln reichten jedoch bis ins Jahr 1972 zurück. Heute sei Pieps als technologischer Marktführer von alpinen Sicherheits-Premiumgeräten bekannt. Unter anderem im Portfolio: Lawinenverschüttungssuchgeräte (LVS-Geräte) und Lawinensonden, -schaufeln, Sicherheitsausrüstung, Rucksäcke, satellitenbasierte Geräte für Datenübertragungen, Routenverfolgung und Navigationsgeräte. Pieps-Chef Michael Schober sagt: „Mit Black Diamond haben wir einen perfekten Partner gefunden, der unsere Premiummarke voran bringt.“

Laut Peter Metcalf, CEO von Black Diamond, werde Pieps eine halbautonome Marke der Black Diamond-Familie. Die Marke werde von der Black Diamond-Infrastruktur profitieren, die auf thochtechnologische, lebensrettende Produkte ausgerichtet sei. „Wir werden Pieps' Verkaufszahlen in den Regionen steigern, die wir mit der Vertriebsstruktur von Black Diamond bearbeiten.“ Bislang gehören zu Black Diamond die schwedische Marke Poc und die amerikanische Brand Gregory. Pieps, so Metcalf weiter, habe traditionell eine höhere Bruttomarge als herkömmliche Hartwarenhersteller. „Deshalb erwartet Black Diamond, dass dies unsere generelle durchschnittliche Bruttomarge positiv beeinflusst.“ Außerdem stärke Pieps Black Diamonds eingeschlagenen Weg, elektronische Technologien zu fokussieren und das Produktangebot zu erweitern. Die elektronischen Pieps-Produkte werden weiterhin von Seidel Elektronik, einem Mitglied der Seidel-Gruppe, gefertigt. Metcalf: „Wir glauben, dass Pieps optimal für uns ist, um unser Ziel – das bekannteste Outdoor- und Lifestyleunternehmen der Welt zu werden – zu erreichen.“

Verwandte Themen
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Patrick Laquer Craghoppers Sales Manager
Laquer ist Sales Manager bei Craghoppers weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt Friluftsland A/S
Globetrotter-Mutter Fenix übernimmt dänischen Outdoorausstatter weiter