sport+mode

Eastpak bekommt neuen Deutschland-Chef

(jal) Markus Hamm (38) ist ab sofort als Sales Director für den deutschen und österreichischen Markt verantwortlich. Das teilt nun Taschen- und Rucksackhersteller Eastpak mit.

Mit Hamm übernehme ein Vertriebsfachmann den Posten des bisherigen Deutschland-Chefs André Bortz. Der 38-jährige Hamm ist dabei kein Neuzugang im VF-Konzern, sondern wechselt nach über fünf Jahren von der Position des Country Managers Germany/Switzerland/Austria der VF-Marke Jansport an die Spitze von Eastpak. In der Zeit von 2004 bis 2005 war er Eastpak-Verkaufsleiter Süd für Sport und Leder. Hamm freut sich auf den neuen Posten bei „seiner“ alten Marke: „Wir wollen mit Eastpak einzelne Felder noch erfolgreicher machen. Insbesondere die Markenpräsenz im Travel-Bereich steht dabei im Fokus - hier liegen große Wachstumschancen für unsere Marke.“ Er berichtet direkt an den GM Massimo Ferrucci.

Vorgänger Bortz übernimmt ab sofort einen neuen Aufgabenbereich als Sales Director Scando/Emerging Markets bei Eastpak und ist somit auch verantwortlich für die Erschließung neuer Märkte, insbesondere in Nord- und Osteuropa.

Verwandte Themen
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter