sport+mode

Billabong bekräftigt Gewinnprognose

(str) Billabong International Limited gab in seinem Halbjahrergebnis zum 31.12.2008 bekannt, dass die prognostizierte Steigerung des Gewinns pro Aktie für das Jahr 2008/09 von 6 bis 10 Prozent aufrecht erhalten wird.

Billabong International Limited gab in seinem Halbjahrergebnis zum 31.12. 2008 bekannt, dass die prognostizierte Steigerung des Gewinns pro Aktie für das Jahr 2008/09 von 6 bis 10 Prozent aufrecht erhalten wird.

Das Unternehmen meldete ein Umsatzwachstum von 22,2% auf 808,6 Millionen australische Dollar (AUD). Wie vom Unternehmen erwartet ging der Nettogewinn um 7,1% auf 82,4 Millionen AUD zurück. Beigetragen zum Ergebnis des Halbjahresergebnisses hatte die robuste Gesamtentwicklung in Europa, ein konstantes Ergebnis in Australien und Asien und ein höherer Umsatzwachstum bei niedrigen Margen in Nord- und Südamerika. Weiterhin trug der günstige Wechselkurseffekt von USD und EUR zum schwächeren AUD zum Ergebnis bei.

In Europa stiegen die Umsatzerlöse um 24% auf 177,8 Millionen AUD und gleichzeitig die EBITDA-Marge (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 19,3% auf 20,1%. Die Umsatzerlöse in Australien und Asien stiegen um 6,3% auf 245,7 Millionen AUD, während dort die EBITDA-Marge von 30,6% auf 28,3% nachgab. Nord- und Südamerika verbuchten ein Umsatzwachstum von 33,9% auf 385,1 Millionen AUD, was durch Übernahmen und Wechselkursentwicklungen begünstigt wurde.

Die bisherige Wachstumsprognose für den Gewinn pro Aktie wird für das Gesamtjahr beibehalten und beruht auf der Annahme eines neuen monatlichen Wechselkurses von durchschnittlich 67 Cent für das Verhältnis AUD zu USD und 52 Cent für AUD zu EUR.

Das Umsatzwachstum der Gruppe sei den starken Marken von Billabong zu verdanken, so Derek O’Neill, Chief Executive Officer von Billabong International Limited.

Verwandte Themen
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter
Bogner Lohnsteuer Sozialversicherung Berichtigung Sportmode
Bogner berichtigt Steuer– und Sozialversicherungsmeldungen weiter
Nico Pracher Head Race Coordinator Germany Kinder Jugend
Head setzt auf die Jugend weiter
Buff Firmengründer Joan Rojas Tod Trauer verstorben Schlauchtuch
Buff-Gründer Joan Rojas verstorben weiter
Kering Puma Transaktion Bjørn Gulden Aktien Dax
Kering trennt sich von Puma weiter