sport+mode
Moritz Martin (l.) auf dem Sensoboard (Foto: Sensosports)

Sensosports erhält Hessischen Gründerpreis

Sensosports aus Linsengericht ist mit dem Hessischen Gründerpreis ausgezeichnet worden. Verliehen wurde der Preis für die Entwicklung des so genannten Sensoboards, ein Balancegerät, das Muskeln, Nervenbahnen und Reflexe trainiert.

Im Gegensatz zu bereits auf dem Markt erhältlichen Balancebrettern lasse das Sensoboard viel mehr und schnellere Bewegungen zu, erläutert Sensosports. Die Fachjury hatte Konstruktion und Machart des Gerätes „Made in Germany“ so überzeugt, dass sie dieses aus 90 eingegangenen Bewerbungen in der Kategorie "Innovative Geschäftsidee" neben weiteren zwei Mitbewerbern zum Preisträger gekürt hat. Sensoboard-Erfinder Moritz Martin nahm die Auszeichnung aus den Händen des hessischen Wirtschaftsministers Tarek Al-Wazir entgegen.

Verwandte Themen
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter