sport+mode

Adidas und IAAF binden sich für 11 Jahre

(jn) Der Internationale Leichtathletikverband IAAF und Adidas haben eine Partnerschaft bis 2019 bekannt gegeben.

Der Internationale Leichtathletikverband IAAF und Adidas haben eine Partnerschaft bis 2019 bekannt gegeben.

Ab 2009 erhält Adidas die weltweiten Sponsorenrechte für alle World-Athletic-Series-Veranstaltungen. Dazu zählen auch die Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August 2009 in Berlin. Adidas fungiert als offizieller IAAF Leichtathletiksponsor und Lieferant für Lizenzprodukte. Die Vereinbarung umfasst nach Unternehmens-Angaben jeden Aspekt der Leichtathletik, von der Produktentwicklung bis hin zum Vertrieb im Einzelhandel.

„Die Marke Adidas ist traditionell eng mit der Leichtathletik und der IAAF verbunden“, sagt Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der Adidas AG. „Wir sind daher sehr stolz auf unsere neue Partnerschaft mit der IAAF und freuen uns darauf, in den kommenden Jahren die Zukunft der Leichtathletik auf allen Ebenen zusammen zu gestalten.“

Verwandte Themen
Intersport Umsatze Juli Teamsport Outdoor Bade/Beach Freizeitmode Sommer
Intersport: Teamsport zieht den Juli ins Minus weiter
Decathlon Eröffnung Ulm
Decathlon demnächst in Ulm weiter
Black Diamond Showroom Salzburg
Black Diamond weitet Präsenz in Innsbruck aus weiter
Puma Showroom Breuninger
Puma widmet sich in Stuttgart der Frau weiter
Ispo Atomic Salomon
Salomon und Atomic kommen nicht zur Ispo 2018 weiter
Schöffel Gewinnspiel "Ich bin raus"
Schöffel ehrt die Sieger der „Ich bin raus“-Challenge weiter