sport+mode

Adidas und IAAF binden sich für 11 Jahre

(jn) Der Internationale Leichtathletikverband IAAF und Adidas haben eine Partnerschaft bis 2019 bekannt gegeben.

Der Internationale Leichtathletikverband IAAF und Adidas haben eine Partnerschaft bis 2019 bekannt gegeben.

Ab 2009 erhält Adidas die weltweiten Sponsorenrechte für alle World-Athletic-Series-Veranstaltungen. Dazu zählen auch die Leichtathletik-Weltmeisterschaften im August 2009 in Berlin. Adidas fungiert als offizieller IAAF Leichtathletiksponsor und Lieferant für Lizenzprodukte. Die Vereinbarung umfasst nach Unternehmens-Angaben jeden Aspekt der Leichtathletik, von der Produktentwicklung bis hin zum Vertrieb im Einzelhandel.

„Die Marke Adidas ist traditionell eng mit der Leichtathletik und der IAAF verbunden“, sagt Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der Adidas AG. „Wir sind daher sehr stolz auf unsere neue Partnerschaft mit der IAAF und freuen uns darauf, in den kommenden Jahren die Zukunft der Leichtathletik auf allen Ebenen zusammen zu gestalten.“

Verwandte Themen
Vaude Pilotprojekt zur umweltfreundlichen Lieferkette erste Bilanz
Vaude: erstes Fazit zum Pilotprojekt zur umweltfreundlichen Lieferkette weiter
Vibram Craft Schuhserie Zusammenarbeit
Vibram und Craft tun sich zusammen weiter
Arena DSV Kooperation
Arena und der Deutsche Schwimm-Verband verlängern weiter
Mark Held EOG Generalsekretär Rücktritt
EOG-Generalsekretär Mark Held tritt ab weiter
Wahoo Fitness
Wahoo Fitness verstärkt Fachhandelsteam weiter
Lululemon 7mesh Kooperation
Lululemon und 7mesh kooperieren weiter