sport+mode

ABS stellt ein und produziert selbst

(jn) Der Lawinenairbag-Hersteller ABS hat zwei neue Mitarbeiter eingestellt und eine eigene Produktionsstätte in Gottfrieding (Bayern) in Betrieb genommen.

Martin Jochum und Katja Töbelmann sind die beiden Neuzugänge im ABS-Team. Der 27-jährige Jochum will als Produktmanager nach eigenen Angaben die technische und funktionale Seite des ABS-Twinbags weiterentwickeln und gleichzeitig ansprechendes Design und Top-Qualität umsetzen. Katja Töbelmann (Jg. 1984) wird sich künftig gemeinsam mit Julia Schmideder um die Marketingbelange der ABS Peter Aschauer GmbH kümmern. „Formulierungen finden, Ideen initiieren und diese grafisch gestalten“ so will sich Töbelmann in ihre künftigen Aufgaben einbringen.

Neue Produktionsstätte

Nachdem das Unternehmen in diesem Jahr in ein neues Bürogebäude in Gräfelfing/München umzog, hat ABS nun eine eigene Produktionsstätte in Gottfrieding aufgebaut. Peter Aschauer erklärt: „Nachdem die Montage jetzt drei Jahre an einen Spezialbetrieb vergeben war, wurde es durch die beständig wachsende Aktivität nötig, die komplette Produktion inklusive Montage wieder selbst durchzuführen, um flexibler zu sein und kurzfristiger auf Kundenwünsche eingehen zu können.“ Der Standort Gottfrieding habe ABS mit gut ausgebildetem Personal und der geringen Entfernung zum wichtigen Absatzmarkt Österreich überzeugt.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter
Craft Marketing Personal Funktionstextilien
Craft: Nachwuchs im Marketing-Team weiter