sport+mode

Adidas baut Distributionszentrum in Niedersachsen

(jn) Die Adidas-Gruppe will in der ersten Jahreshälfte 2013 ihr größtes Distributionszentrum weltweit eröffnen. Die Anlage mit einer Gesamtfläche von 55.000 Quadratmetern entsteht im Niedersachsenpark nördlich von Osnabrück.

Das Zentrum soll alle Abläufe und Dienstleistungen der Marken Adidas und Reebok für die drei Vertriebskanäle Großhandel, eigener Einzelhandel und Onlinehandel unter einem Dach vereinen. Dabei entstünden mehr als 200 feste Arbeitsplätze. Die Investitionssumme bis zur geplanten Fertigstellung im Jahr 2013 beläuft sich laut Adidas auf über 100 Millionen Euro.

„Mit dem neuen Vertriebszentrum werden wir unsere Kunden und Konsumenten schneller und effizienter mit Produkten beliefern können“, sagt Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der Adidas-Gruppe. „Die hohe Summe, die wir in ein modernes Vertriebszentrum im Niedersachsenpark investieren, ist auch ein klares Bekenntnis zu unserem Heimatmarkt Deutschland.“

Das Distributionszentrum soll Länder in ganz Westeuropa beliefern. Der Spatenstich am Standort Niedersachsenpark erfolgt voraussichtlich im August 2011. Bis zum Jahr 2015 soll die Anlage die maximale Kapazitätsauslastung erreichen und der jährliche Durchsatz dann die 100-Millionen-Stück-Grenze übersteigen. Die Anlage wird Teil der Green Company Initiative sein, die darauf abzielt, die Umweltauswirkungen an konzerneigenen Standorten zu reduzieren.

Verwandte Themen
Sport 2000 Umsatz September Outdoor
Sport 2000: September-Minus durch Sondereffekt weiter
Asics Schuhsohle Mikrowelle
Asics-Sohle aus der Mikrowelle weiter
Hanwag Wanderung Gewinnspiel LaBrassBanda
Hanwag wandert mit LaBrassBanda weiter
Löffler Ausstatter ÖSV Ski Bekleidung
Löffler erneut Ausstatter des ÖSV weiter
Patagonia Secondhand Berlin Umwelt Nachhaltigkeit
Patagonia Secondhand-Shop öffnete einen Tag in Berlin weiter
vds-Super-Cup Gewinner Sport Ruscher
vds-Super-Cup: Die Gewinner stehen fest weiter