sport+mode

Derbystar und Fraunhofer testen Torliniensystem

(jal) Vom 18. bis zum 20. Mai hat das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltung IIS seine Torlinientechnologie GoalRef ausprobiert. „Versuchsobjekt“ war das Fußballturnier Copa Amsterdam, das im Olympiastadion ausgetragen wurde.

Das magnetfeldbasierte Torliniensystem, das GoalRef heißt, erkenne eindeutig, ob der Ball im Tor ist oder nicht. Zu diesem Zweck wurde GoalRef für alle 18 Spiele im Olympiastadion in Amsterdam installiert. Beim Turnier spielten die besten U19-Vereinsmannschaften der Welt, darunter Ajax Amsterdam und Borussia Mönchengladbach.

Die Torlinientechnologie der Fraunhofer-Forscher nutzt ein schwaches Magnetfeld, das durch Antennen an Latte und Pfosten über der Torlinie erzeugt wird. Sobald der Ball dieses Magnetfeld durchquert hat, erhält der Schiedsrichter ein Signal auf seine Funk-Armbanduhr und kann sofort entscheiden, ob ein Tor gefallen ist oder nicht. Das System lasse sich leicht und kostengünstig in jedes Fußballstadion integrieren, heißt es in einer öffentlichen Bekanntmachung. Neben den Antennen am Tor sei lediglich ein spezieller Ball mit passiven elektrischen Spulen nötig, der die entsprechenden Antennensignale auslösen könne. Das Fraunhofer-Institut hat hier mit dem Ballspeizialisten Derbystar zusammen den so genannten Iball entwickelt.

Die Aktion war nach Meinung der beteiligten Unternehmen erfolgreich: Bei einer umstrittenen Situation habe die Funkuhr des Schiedsrichters kein Tor angezeigt, was auch im Nachhinein korrekt war.

Verwandte Themen
Ortlieb Sportartikel Hartmut Ortlieb Heilsbronn Taschen Ehrungen Mitarbeiter
Ortlieb ehrt langjährige Mitarbeiter weiter
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter