sport+mode

Erima legt kräftig zu

(abk) Teamsportler Erima hat nach eigenen Angaben das bislang beste Jahr seiner Firmengeschichte abgeschlossen: Die Pfullinger haben im Jahr 2007 kräftig zugelegt und den Umsatz um fast 10 Prozent auf knapp 47 Mio. Euro gesteigert.

(abk) Teamsportler Erima hat nach eigenen Angaben das bislang beste Jahr seiner Firmengeschichte abgeschlossen: Die Pfullinger haben im Jahr 2007 kräftig zugelegt und den Umsatz um fast 10 Prozent auf knapp 47 Mio. Euro gesteigert. Auch die Zahl der Mitarbeiter sei um 40 auf inzwischen 257 angestiegen. „Wir freuen uns über das gute Jahr 2007, wir haben den Umsatz in allen Ländern konsolidiert“, sagt Erima-Eigentümer Wolfram Mannherz zufrieden. Die bisher erfolgreichste Linie in der Firmengeschichte und ein bedeutender Umsatzträger sei die neue „Racing Line“ gewesen. Dazu habe die unterjährige Einführung der „Scorer Line“ und des Trikots „Tiago“ im Bereich des Fußballs nachhaltige Impulse gesetzt. Ende März bringt Erima die „Nano Line“ in den Sport-Fachhandel.

Verwandte Themen
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter