sport+mode

Head NV: Sportswear wird eigene Division

(Ast) Eine neue Struktur, um das Wachstum voranzutreiben: Head Sportswear wird ab 1. Januar 2012 innerhalb der Head NV als eigenständige Division neben Winter-, Racket- und Tauchsport fungieren. Die Leitung der neuen Sparte übernimmt zu diesem Termin als Executive Vice President Klaus Thurner.

Thurner soll laut Head Sommer- und Winterkollektionen entwickeln und eine schlagkräftige Mannschaft aufbauen. Die Sportswear Division wird in London angesiedelt. Der designierte Sportswear-Chef wird direkt an Head-CEO Johan Eliasch berichten.

Thurner ist seit 1999 bei der Head NV und war bislang als Division Manager für die Sparten Snowboards, -boots und -bindungen sowie Protection verantwortlich. Der Österreicher verfüge über umfassende Erfahrung bei Textilien, etwa mit den technischen Bekleidungsmarken Killer Loop und Protective.

Andreas Leitner, der seit 1. März dieses Jahres bei Head Sportswear in Kennelbach arbeitet, wird künftig mit einem erweiterten Team Sourcing und Produktentwicklung verantworten. Auch er verlegt seinen Arbeitsplatz nach London. Produkt- und Marktkompetenz soll durch jeweils einen erfahrenen Produktmanager Sommer und Winter weiter verstärkt werden.

Unverändert bleibt der Vertrieb der Sportswear-Produkte, der in den wichtigen Märkten weiter über die Head-Vertriebsorganisationen laufen wird. In Deutschland erfolgt dies über die Head Germany, Feldkirchen bei München, mit Geschäftsführer Rainer Schramm und Category Manager Sportswear, Walter Zehrer.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter