sport+mode

Adidas erhöht Prognose für 2010

(Ast) Der Adidas-Konzern hat vorläufige Geschäftsergebnisse für das erste Quartal 2010 publiziert. Der Konzernumsatz stieg um vier Prozent auf fast 2,7 Milliarden Euro.

Der Adidas-Konzern hat vorläufige Geschäftsergebnisse für das erste Quartal 2010 publiziert. Der Konzernumsatz stieg um vier Prozent auf fast 2,7 Milliarden Euro.

Die Herzogenauracher teilen weiter mit, dass das Betriebsergebnis im ersten Quartal 2010 auf 260 Millionen Euro (2009: 58 Mio. Euro) gestiegen ist. Ursachen seien eine höhere Bruttomarge und verbesserte betriebliche Aufwendungen. Das Beilegen eines Rechtsstreits und der Verkauf eines Markenzeichens haben sich jeweils in Höhe eines niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Betrags ausgewirkt. Der auf Anteilseigner entfallende Konzerngewinn stieg auf 168 Millionen Euro (2009: 5 Mio. Euro). Das verwässerte Ergebnis je Aktie im ersten Quartal belief sich auf 0,80 Euro (2009: 0,04 Euro).

Angesichts der positiver als erwarteten Entwicklung im ersten Quartal rechnet das Management nun damit, dass das Ergebnis je Aktie für das Gesamtjahr zwischen 2,05 Euro und 2,30 Euro liegen wird (bisher: zwischen 1,90 und 2,15 Euro). Weitere Einzelheiten zu dem aktualisierten Ausblick werde Adidas mit der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse am 4. Mai 2010 vorliegen.

Verwandte Themen
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter