sport+mode

Adidas entwickelt Umweltstrategie bis 2018

(jn) Die Adidas-Gruppe hat eine Umweltstrategie vorgestellt, die die Umweltbilanz des Unternehmens verbessern soll. Sie ist auf fünf Jahre ausgerichtet. Jede Stufe der Wertschöpfungskette soll effizienter werden.

n.

Dazu zählen Produktdesign, Entwicklung und Beschaffung, Logistik und IT-Systeme bis hin zur Ressourcenoptimierung an unternehmenseigenen Standorten. Auf diese Weise könne Adidas zukünftig nachhaltigere Produkte anbieten, teil die Marke mit. Im ersten Schritt verpflichtet sich Adidas dazu, bis zum Jahr 2015 zu 40 Prozent auf Better Cotton Baumwolle zurückzugreifen und dies bis zum Jahr 2018 auf 100 Prozent auszuweiten. Damit will Adidas die Umweltauswirkungen der herkömmlichen Baumwollproduktion verbessern, zum Beispiel indem der Wasserverbrauch und der Einsatz von Pestiziden im Baumwollanbau reduziert wird.

Im Rahmen der so genannten Green Company Initiative will das Unternehmen die Umweltauswirkungen an den unternehmenseigenen Standorte verringern. Die Konzernzentrale in Deutschland und fünf Standorte in Nordamerika haben zusammen ein nach ISO 14001 zertifiziertes Umweltmanagementsystem ausgearbeitet. Dieses ermögliche es, international ausgerichtete Zielvorgaben auf Standorteben umzusetzen. Grundsätzlich zielt die Nachhaltigkeitsarbeit des Unternehmens darauf ab, die Arbeitsbedingungen in den Zulieferbetrieben und die Umweltverträglichkeit der eigenen Geschäftstätigkeit zu verbessern, sowie das Wohlergehen und die Weiterentwicklung der Mitarbeiter und Mitmenschen positiv zu beeinflussen.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter