sport+mode
Sherpa Wachstum Europa
Sherpa denkt zurzeit ausschließlich gut über den europäischen Outdoormarkt (Foto: Sherpa)

Sherpa wächst

Bergsportmarke Sherpa Adventure Gear aus Nepals Hauptstadt Kathmandu bleibt auf Wachstumskurs.

Der Markt in Europa und insbesondere in Deutschland entwickelt sich Sherpa-Angaben zufolge „extrem positiv.“ Einen großen Teil des Erfolgs der Marke mache deren Geschichte aus, Authentizität sei gefragt. Inzwischen verzeichne die Marke knapp über 100 Händler aus dem Outdoor- und outdooraffinen Sportfachhandel.

In Tschechien und Osteuropa sowie in Skandinavien hat die Marke jüngst Handelsagenturen verpflichtet. Auch in Österreich, Italien und den Niederlanden hat Sherpa Kunden. In den USA unterhält Sherpa eine weitere Niederlassung; in England ist mit Bradshaw-Taylor der exklusive Europa-Vertrieb zu Hause. Das deutsche Team hat seinen Sitz im Showroom in Sindelfingen, in den Häusern der Mode unter Leitung von Wolfgang Jahn, Salesmanager Europe.

Die von einer Sherpa-Familie gegründete und bis heute mitgeleitete Marke produziert rund 85 Prozent ihrer Produkte in Nepal. 2016 stieg die Familie Costa ins Unternehmen ein. In Nepal beschäftigt Sherpa Adventure Gear derzeit über 1.000 Menschen, darunter viele Frauen.

Verwandte Themen
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter
Mike Simko, Creora, Hyosung, Elastan, Textil, Global Marketingdirektor
Neuer Marketingdirektor bei Hyosung weiter
Löffler, Österreich, Lehrlinge, Zeugnisse, Ausbildung
Erfolgreiche Auszubildende bei Löffler weiter