sport+mode

EOG: Hersteller 2012 mit leichten Zuwächsen

(vw) Die European Outdoor Group hat im Rahmen einer Marktforschungsstudie ausführliche Zahlen zur Entwicklung der europäischen Outdoorbranche vorgelegt.

Die European Outdoor Group hat im Rahmen einer Marktforschungsstudie ausführliche Zahlen zur Entwicklung der europäischen Outdoorbranche vorgelegt.

Demnach konnte nach konservativen Schätzungen die Branche in 2012 um ein Prozent zulegen, der angegebene Umsatz an Reinverkäufen in den Einzelhandel belief sich auf über 10 Milliarden Euro. Berücksichtigt werden die Abverkaufszahlen in 22 europäischen Ländern, 100 Hersteller nehmen an der weiterlaufenden Studie teil und stellen der EOG ihre Daten zur Verfügung.

Ausgewertet wurden in der Untersuchung unter anderem die Wertanteile der einzelnen Outdoor-Produktkategorien am Umsatz an Reinverkäufen in den Einzelhandel. Insgesamt liegt über alle Produktsegmente hinweg die Marktentwicklung bei drei bis vier Prozent Plus. Mit 53 Prozent war in 2012 das Bekleidungssegment am wichtigsten. Dahinter folgten Schuhe mit einem Anteil von 26 Prozent und Outdoor Accessoires mit 7 Prozent. Rucksäcke, Zelte, Kletterausrüstung und Schlafsäcke machten jeweils weniger als 6 Prozent Anteil am Gesamtumsatz der berücksichtigen Outdoormarken aus.

Erstmalig in der Studie aufgeschlüsselt wurden auch Unterkategorien in der Bekleidungssparte. Mit 41 Prozent hatten Hersteller von Oberbekleidung, der sogenannten 3. Bekleidungsschicht, den größten Anteil am Gesamtumsatz der Textilsparte.

Verwandte Themen
OutDoor 2018 EOG Update Vision 2020
EOG spricht über die Zukunft der OutDoor weiter
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter