sport+mode

Neues Label für Naturtextilien

(wei) Ab sofort gibt es mit G.O.T.S. ein neues Label für Bekleidung aus Naturfasern. Das Label ist federführend vom Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft (IVN) mitentwickelt worden, dabei werden die Produkte vom Anbau über Verarbeitung und Konfektion bis hin zur Verpackung geprüft.

Ab sofort gibt es mit G.O.T.S. ein neues Label für Bekleidung aus Naturfasern. Das Label ist federführend vom Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft (IVN) mitentwickelt worden. Dabei werden die Produkte vom Anbau über Verarbeitung und Konfektion bis hin zur Verpackung geprüft.

Das G.O.T.S.- Label steht für die Erfüllung des weltweit gültigen Global Organic Textile Standard. Dabei bestehen Bekleidung, aber auch Garne und Heimtextilien aus Bio-Rohstoffen wie Baumwolle, Wolle, Seide, Hanf oder Leinen. Die Textilien werden mithilfe von natürlichen oder synthetischen Farben, Ausrüstungsstoffen und Hilfsmitteln gefertigt, die keine Umwelt- und Gesundheitsgefährdung mit sich bringen. Die Erzeugnisse stehen darüber hinaus für eine sozial verträgliche Textilfertigung in den Erzeugerländern, die laut IVN im Textilbereich nicht üblich ist. Rund 1.000 Betriebe sind bereits nach dem G.O.T.S.-Standard zertifiziert worden. Unternehmen wie C&A, Wal-Mart oder Tesco haben beispielsweise einen Teil ihrer Lieferanten verpflichtet, Bekleidung nach G.O.T.S. zu produzieren. Die ersten Textilien können ab August 2008 mit dem neuen Label ausgezeichnet sein.

Verwandte Themen
Kath Smith The North Face General Managerin EMEA
Kath Smith wird neue General Managerin EMEA bei The North Face weiter
Ledlenser Heinsius Vice President
Ledlenser: Inge Heinsius wird Vice President Product and Marketing weiter
Jack Wolfskin Kampagne Go Backpack
Jack Wolfskin startet Kampagne „Go Backpack“ weiter
Burton Greg Dacyshyn
Burton verändert Produkt und Marketing personell weiter
Schöffel Produktmanager Stefan Späth
Schöffel bestellt neuen Produktmanager weiter
Kettler Marketingleiter Tim Dargel
Kettler präsentiert neuen Marketingleiter weiter