sport+mode

Textil- und Bekleidungsbranche einigt sich auf Tarifabschluss

(jn) Die Arbeitgeber der westdeutschen Textil- und Bekleidungsbranche haben sich mit den Vertretern der IG Metall auf einen Tarifabschluss für die rund 130.000 Beschäftigten geeinigt. Der Tarifabschluss sieht bei einer Laufzeit von 20 Monaten eine Entgelterhöhung von 3,6 Prozent ab Oktober 2011 vor.

„Um den unterschiedlichen wirtschaftlichen Situationen der einzelnen Unternehmen Rechnung zu tragen, bietet der Tarifvertrag die Möglichkeit, diese Erhöhung aus wirtschaftlichen Gründen für sieben Monate um bis zu 1,5 Prozent bis einschließlich 30. April 2012 abzusenken, vorausgesetzt eine Beschäftigungszusage erfolgt“, sagte Verhandlungsführer Klaus Huneke als stellvertretender Vorsitzender des Arbeitgeberverbundes. Für die Monate Mai bis September 2011 sind Einmalzahlungen in Höhe von je 50 Euro vereinbart, Auszubildende erhalten die Hälfte. Auch diese können aus wirtschaftlichen Gründen gekürzt, ausgesetzt oder bis zum 30. September verschoben werden.

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter