sport+mode

Scheich-Tochter wird Co-Geschäftsführerin bei Kneissl

(jn) Neue Mitgeschäftsführerin in der Kneissl Holding ist Mashael Al Jaber, die älteste Tochter von Sheikh Mohammed Bin Issa Al Jaber. Im Jahr 2008 hatte dessen JJW Hotels & Resorts Gruppe die Mehrheit am österreichischen Skihersteller Kneissl übernommen.

Neue Mitgeschäftsführerin in der Kneissl Holding ist Mashael Al Jaber, die älteste Tochter von Sheikh Mohammed Bin Issa Al Jaber. Im Jahr 2008 hatte dessen JJW Hotels & Resorts Gruppe die Mehrheit am österreichischen Skihersteller Kneissl übernommen.

Ziel war, die erfolgreiche Vergangenheit des roten Sterns als moderne Lifestyle-Marke zeitgemäß wiederzubeleben. Kneissl-Geschäftsführer Andreas Gebauer zeigt sich überzeugt, dass sich mit Mashael Al Jaber als Co-Geschäftsführerin „die Aktivitäten zwischen JJW und Kneissl noch besser abstimmen lassen und viele reizvolle Synergien entstehen“.

Mashael Al Jaber hat ein Wirtschaftstudium in London absolviert und ist bereits als Vizepräsidentin in der Unternehmensgruppe ihres Vaters tätig. Derzeit planen die beiden Partner den Bau von zwei Hotels in Goldeck/Kärnten und Kals/Osttirol. Hier sollen jeweils 120 Zimmer im gehobenen Qualitätsstandard in exklusiver Lage entstehen. In die Projekte investiert Kneissl zwischen 50 und 55 Millionen Euro und will rund 240 Arbeitsplätze schaffen.

Verwandte Themen
Bogner Lohnsteuer Sozialversicherung Berichtigung Sportmode
Bogner berichtigt Steuer– und Sozialversicherungsmeldungen weiter
Nico Pracher Head Race Coordinator Germany Kinder Jugend
Head setzt auf die Jugend weiter
Head Competence Tour Sporthandel Produktpräsentation
Head stellt Händlern Produkte vor weiter
Buff Firmengründer Joan Rojas Tod Trauer verstorben Schlauchtuch
Buff-Gründer Joan Rojas verstorben weiter
Kering Puma Transaktion Bjørn Gulden Aktien Dax
Kering trennt sich von Puma weiter
Intersport Österreich Facebook Contest Skikurs Pyhrn-Priel
Schülerinnen gewinnen Intersport-Skikurs weiter