sport+mode

Mikrochip-Schuh ist kein Elektroschrott

(wei) Gestern fiel die Entscheidung über den Adidas-Schuh mit integriertem Mikrochip – er ist kein Elektrogerät sondern ein Bekleidungsteil und kann auch dementsprechend entsorgt werden, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

(wei) Gestern fiel die Entscheidung über den Adidas-Schuh mit integriertem Mikrochip – er ist kein Elektrogerät sondern ein Bekleidungsteil und kann auch dementsprechend entsorgt werden, entschied das Bundesverwaltungsgericht. Die Stiftung Elektro-Altgeräte hatte sich drei Jahre lang mit dem Herzogenauracher Sportartikelhersteller um die Frage gestritten, ob der Schuh als Sportgerät oder als Bekleidung einzustufen sei. Bei dem Rechtsstreit geht es aber nicht nur ums Prinzip, sondern auch um Geld, denn Adidas müsste sich offiziell als Elektrohersteller registrieren lassen und wäre für das Recycling verantwortlich, falls der Schuh doch als Gerät kategorisiert würde.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter