sport+mode

Skins: Schweizvertrieb weiter über Intrade

(Ast) Der Hersteller von Kompressionswäsche verlegt seine weltweite Zentrale von Australien nach Zug in die Schweiz. An der dortigen Vertriebssituation ändert dies nichts; der Firmensitz Zentraleuropa verbleibt in Starnberg.

Der Hersteller von Kompressionswäsche verlegt seine weltweite Zentrale von Australien nach Zug in die Schweiz. An der dortigen Vertriebssituation ändert dies nichts; der Firmensitz Zentraleuropa verbleibt in Starnberg.

Der Vertrieb laufe weiterhin über die Intrade AG in Aarwangen, teilt Skins mit. Für das Produktmanagement ist Daniel Zwyssig verantwortlich, der gleichzeitig die Region Süd- und Ost-Schweiz betreut. Für den Verkauf Westschweiz, Wallis, Bern, Solothurn und Basel ist seit Oktober Giuseppe Iacona zuständig.

Verwandte Themen
Vaude Pilotprojekt zur umweltfreundlichen Lieferkette erste Bilanz
Vaude: erstes Fazit zum Pilotprojekt zur umweltfreundlichen Lieferkette weiter
Vibram Craft Schuhserie Zusammenarbeit
Vibram und Craft tun sich zusammen weiter
Arena DSV Kooperation
Arena und der Deutsche Schwimm-Verband verlängern weiter
Mark Held EOG Generalsekretär Rücktritt
EOG-Generalsekretär Mark Held tritt ab weiter
Lululemon 7mesh Kooperation
Lululemon und 7mesh kooperieren weiter
Kim Roether Intersport Umsatze
Intersport: kumulierter Umsatzzuwachs von zwei Prozent weiter