sport+mode

Bogner Asia will den asiatischen Fashion-Markt erobern

(jn) Das neu gegründete Unternehmen Bogner Asia (Hongkong) hat am 1. September seine Arbeit aufgenommen. Bogner Asia kümmert sich um alle Vertriebs-, Marketing- und Kommunikationsaufgaben sowie die strategische Weiterentwicklung der Marke Bogner im asiatischen Raum.

Das neu gegründete Unternehmen Bogner Asia (Hongkong) hat am 1. September seine Arbeit aufgenommen. Bogner Asia kümmert sich um alle Vertriebs-, Marketing- und Kommunikationsaufgaben sowie die strategische Weiterentwicklung der Marke Bogner im asiatischen Raum.

Im Juli hatte die Willy Bogner GmbH & Co. KGaA (München) ein Joint Venture mit der südkoreanischen Cosmo & Company Co., Ltd. (Seoul) ins Leben gerufen. Dabei behält die Willy Bogner GmbH mit 51 Prozent der Anteile die Mehrheit. Ziel ist, das Wachstum der Marke Bogner im asiatischen Markt weiter voranzutreiben.

„Wir sind im asiatischen Markt ansatzweise gut vertreten. Der Umsatzanteil liegt derzeit bei 13 Prozent des Bogner Markenumsatzes. Vor allem mit der Bogner Golfkollektion haben wir mit über 35 Shop-in-Shops und einem Flagship-Store in Seoul eine sehr starke Markenpräsenz“, beschreibt Oliver Pabst, Executive Director von Bogner Asia, die derzeitige Lage in Asien. „Dennoch ist unser Potenzial in dem weltweit größten Fashion-Markt und insbesondere in China bei weitem noch nicht ausgeschöpft.“ Mit Hilfe von neuen Flagship-Stores an ausgewählten Standorten und weiteren Shop-in-Shops will das Unternehmen neben Bogner Golf auch die Marken Sônia Bogner, Bogner (Woman, Man, Sport) und Bogner Fire + Ice im gesamten asiatischen Markt etablieren. Außerdem soll Bogner Asia neue Distributionswege entwickeln, zum Beispiel Online- oder Homeshopping. Die Schlüsselmärkte seien vor allem China, Südkorea, Japan, Taiwan, Hongkong und Macau.

Verwandte Themen
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Sport 2000 Umsätze August Händler
Sport 2000: Umsatzrückgang im August weiter
Under Armour Kampagne Berlin #Runverboten
Under Armour nutzt Berlin-Marathon für Kampagne weiter