sport+mode
Der Skihersteller Elan steht zum Verkauf - die Website des Unternehmens

Elan: EU-Kommission adressiert slowenische Regierung

Die EU-Kommission fordert laut slowenischer Tageszeitung „Dnevnik" die dortige Regierung auf, binnen 20 Tagen ein Insolvenzverfahren gegen den heimischen Sportartikelhersteller Elan einzuleiten.

Durch die Insolvenz will Brüssel eine unerlaubte staatliche Beihilfe aus dem Jahr 2008 eintreiben. Damals hatte Elan eine Summe von zehn Millionen Euro vom slowenischen Staat erhalten. Diese Mittel sind laut eines EuGH-Urteils seit Anfang 2013 zurückzuzahlen. Der slowenische Staat ist Mehrheitseigner von Elan und seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Investor. Aktuell seien Verhandlungen mit zwei Interessenten im Gang, einer aus Slowenien, einer aus Skandinavien, verlautbart Elan. Die Marke sei im Prozess der Privatisierung und habe die EU-Kommission darum gebeten, die Rückzahlung bis zum Abschluss des Verkaufs aufzuschieben.   

Verwandte Themen
Ortlieb Sportartikel Hartmut Ortlieb Heilsbronn Taschen Ehrungen Mitarbeiter
Ortlieb ehrt langjährige Mitarbeiter weiter
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Intersport Bründl Österreich Eröffnung
Intersport Bründl eröffnet zwei Shops in Fügen weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter