sport+mode

Kneissl: Gespräche mit Investoren laufen

(Ast) Der Masseverwalter der insolventen Tiroler Skifirma Kneissl Stefan Geiler führt intensiv Gespräche mit möglichen Investoren. „Nach wie vor arbeiten wir an einer Verwertung als Ganzes", betonte Geiler laut Nachrichtenagentur APA. Das Unternehmen werde nur dann zerschlagen, wenn „nichts anderes mehr geht". Die Überprüfung soll aber spätestens Anfang August abgeschlossen sein.

Der Masseverwalter der insolventen Tiroler Skifirma Kneissl Stefan Geiler führt intensiv Gespräche mit möglichen Investoren. „Nach wie vor arbeiten wir an einer Verwertung als Ganzes", betonte Geiler laut Nachrichtenagentur APA. Das Unternehmen werde nur dann zerschlagen, wenn „nichts anderes mehr geht". Die Überprüfung soll aber spätestens Anfang August abgeschlossen sein.

Derzeit werde an einer Übergangslösung gearbeitet, die eine Fortführung so lange wie möglich garantieren soll. „Aber je später wir in das Jahr hineinkommen, desto schlechter", sagte Geiler der APA. „Die Produktion für das nächste Jahr machen wir sicher nicht mehr."

Kneissl-Geschäftsführer Andreas Gebauer hatte vorige Woche von rund zehn internationalen Interessenten gesprochen, darunter welche aus Deutschland und England. Gebauer wolle einen Partner finden, der das Geschäft des Markenaufbaus verstehe und das Potenzial und Know-how hinter Kneissl erkenne. Ein möglicher Käufer müsste laut APA zumindest bis zu vier Millionen Euro investieren.

Am Donnerstag hatte der Eigentümer, Scheich Mohammed Al Jaber, die Frist für die Annahme der Sanierung der Kneissl Holding GmbH, der Kneissl Tirol GmbH und der Kneissl Star Lounge GmbH verstreichen lassen. Al Jaber hätte eine Zahlung in Höhe von 2,1 Millionen Euro an den Masseverwalter überweisen müssen.

Verwandte Themen
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter