sport+mode

Polartec stattet Stoffe mit Polygiene aus

(jn) Der Stoffhersteller Polartec arbeitet mit Polygiene zusammen, dem Erfinder einer Technologie, die Gerüche in Textilien verhindert.

Der Stoffhersteller Polartec arbeitet mit Polygiene zusammen, dem Erfinder einer Technologie, die Gerüche in Textilien verhindert.

Das Resultat ist ein Next-to-Skin-Stoff mit umweltfreundlicher, antibakterieller Ausrüstung. Die Technologie basiert auf Silberionen und verspricht, unangenehme Geruchsbildung zu stoppen und das Wachstum von Mikroorganismen wie Bakterien zu verhindern. Polartec verarbeitet Polygiene in einer Reihe von Baselayer-Stoffen, die direkt auf der Haut getragen werden und sich für alle schweißtreibenden Aktivitäten eignen. In Kombination mit Polygiene will Polartec Power Dry zum leistungsstärksten und effizientesten Baselayer auf dem Markt werden. Power Dry mit Polygiene wird ab Frühjahr/Sommer 2011 auf dem Markt erhältlich sein.

Verwandte Themen
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Wintersteiger Skiservice Schulungen Handel
Wintersteiger schult Händler im Skiservice weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter
Craft Marketing Personal Funktionstextilien
Craft: Nachwuchs im Marketing-Team weiter
Löffler Design Entwicklung Sportbekleidung Ried im Innkreis Design-und Entwicklungszentrum
Löffler eröffnet Design- und Entwicklungszentrum weiter