sport+mode
Stéphane Montini (Foto: Decathlon)

Decathlon präsentiert neuen Deutschland-Chef

Der französische Sportartikelhersteller Decathlon bekommt mit Stéphane Montini einen neuen Deutschland-Chef. Er leitet ab sofort die 23 Filialen hierzulande.

Montini folgt auf Javier Lopez an, der künftig für den spanischen Markt zuständig sein wird. Ausgegebenes Ziel von Decathlon für den neuen Deutschland-Chef ist es, die Expansion des Unternehmens in Deutschland voranzutreiben. Stéphane Montini arbeitet seit 22 Jahren für Decathlon und hatte verschiedene Managementpositionen in Frankreich und Südkorea inne.

Am 19. Juni eröffnet er das erste Geschäft in Berlin. Die Filiale liegt direkt am Alexanderplatz und gehört mit über 6.000 Quadratmeter zu den größten des Unternehmens in Deutschland. Weltweit unterhält das Unternehmen aktuell 900 Filialen in 22 Ländern, bei einem Umsatz von 8,2 Milliarden Euro im Jahr 2014 und über 65.000 Mitarbeitern.

Verwandte Themen
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter