sport+mode

Whiteout startet in Deutschland und Österreich

(wei) Die norwegische Snowboardbekleidungsmarke Whiteout will jetzt auch in den deutschen und österreichischen Wintersportmarkt einsteigen. Whiteout wurde 2002 als Sublabel der norwegischen Outdoor-Marke Norrøna gegründet.

(wei) Die norwegische Snowboardbekleidungsmarke Whiteout will jetzt auch in den deutschen und österreichischen Wintersportmarkt einsteigen. Whiteout wurde 2002 als Sublabel der norwegischen Outdoor-Marke Norrøna gegründet. Die Highend-Boardwear und Freeski-Bekleidung von Whiteout ist derzeit verstärkt in Norwegen und der Schweiz präsent. Mit Stephen Schröder, langjährigem Norrøna- und Whiteout-Sales Agent für die Schweiz, will das junge Unternehmen seine Marktposition in Deutschland und Österreich ausbauen. Insgesamt gibt es europaweit schon 100 Verkaufssstellen beispielsweise in Schweden, Dänemark, Finnland, Italien, Frankreich, Spanien und UK.

Verwandte Themen
Erima Logistikzentrum Bau Wolfram Mannherz
Erima: Bau des Logistikzentrums geht voran weiter
Wintersteiger Personal Team neu
Wintersteiger strukturiert Team um weiter
Zanier Umzug Innsbruck Showroom
Zanier schließt Umzug nach Innsbruck ab weiter
Intersport September Umsätze
Intersport: Kaltes Wetter beflügelt die September-Umsätze weiter
Studie Outdoor Kaufverhalten
Studie: Kaum Beratungsklau bei Outdoorkunden weiter
Intersport DSV aktiv Ski Versicherung Atomic Fischer Salomon K2 Völkl
DSV und Intersport verlängern Skiversicherungskooperation weiter