sport+mode

Amer Sports: Action mit Nikita

(jn) Der finnische Konzern Amer Sports übernimmt die isländische Boardsportmarke Nikita. Nikita entwirft Frauen-Boardsportbekleidung für das ganze Jahr. Mit der Akquisition will Amer sein Geschäft mit Softgoods sowie mit Action-Sportarten ausbauen.

Hier engagieren sich die Finnen bereits bei Salomon Snowboards und Bonfire-Bekleidung. Nikita wurde 1998 von Heida Birgisdottir als Skateboard-Label gegründet und setzt jährlich acht Millionen Euro um. Den Großteil des Umsatzes erzielt Nikita in Europa; Vertrieb findet zudem in Nordamerika und Asien statt.

Laut Andy Towne, Präsident von Amer Sports Apparel, eröffnen sich für Nikita Synergien in puncto Design, Beschaffung und Go-to-Market-Aktivitäten. Auf die Finanzergebnisse und die Bilanz von Amer Sports 2011 habe der Kauf keine Auswirkungen. Über den Kaufpreis gibt es keine Information. Die Amer Sports Group hat neben Salomon/Bonfire weitere Sportmarken im Portfolio: Wilson, Suunto, Precor, Mavic, Atomic, Arcteryx.

Verwandte Themen
OMM Alps
Erster Original Mountain Marathon in den Alpen weiter
Hanwag Alpine Experience
Hanwag Alpine Experience mit viel Schnee weiter
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter