sport+mode

Columbia plant Markenstore in München

(jn) Nach den Markenstores in Frankfurt und London plant die amerikanische Outdoormarke Columbia für Dezember 2009 eine Eröffnung in München.

Nach den Markenstores in Frankfurt und London plant die amerikanische Outdoormarke Columbia für Dezember 2009 eine Eröffnung in München.

Die Sendlingerstraße in der Münchener Innenstadt hat sich Columbia als Standort für seinen dritten Markenstore in Europa ausgeguckt. Auf 450 Quadratmetern sollen hier outdoorbegeisterte Deutsche und Touristen Bekleidung, Ausrüstung und Schuhe von Columbia sowie die Sorel-Schuhkollektion finden. „Wir freuen uns sehr darüber, einen Columbia-Markenstore in München zu eröffnen, in einem der attraktivsten Einzelhandel-Einkaufsziele in Europa, der Geschäftsmetropole Deutschlands und dem Tor zu den Alpen“, sagt Christian Finell, General Manager Europa der Columbia Sportswear Company.

Dieser Schritt sei Teil der Unternehmensstrategie, ein weltweites Netzwerk von Markenstores in den wichtigsten Metropolmärkten aufzubauen, um die Darstellung der Outdoormarke zu verbessern. Die Stores wollen die Nachfrage der Konsumenten steigern, indem sie die komplette Produktpalette von Columbia unter einem Dach erlebbbar machen.

Verwandte Themen
Lowa Außendienst Thomas Nakel Nordrhein-Westfalen Niedersachsen
Nakel wechselt in den Lowa-Außendienst weiter
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter