sport+mode

Golf Europe 2009: MOC-Umzug bringt Branchengrößen zurück

(jal) Die Entscheidung, die Golf Europe wieder im Münchner Ordercenter (MOC) zu veranstalten, hat sich nach Angaben der Messe München als richtig erwiesen.

Die Entscheidung, die Golf Europe wieder im Münchner Ordercenter (MOC) zu veranstalten, hat sich nach Angaben der Messe München als richtig erwiesen.

Wichtige Marken, die auf dieser Veranstaltung im letzten Jahr auf dem Gelände der Neuen Messe München vermisst wurden, stellen in diesem Jahr im MOC wieder aus. Darunter befinden sich Unternehmen wie Adidas, Ashworth, Back Tee, Bridgestone, Callaway, Chervo, Galvin Green, Golfino, Honma, Mizuno, Motocaddy, Nike, Odyssey, Srixon, Taylor Made oder Wilson. Sie und viele weitere Marken präsentieren ihre neuesten Kollektionen auf der führenden europäischen Golfsport-Fachmesse vom 27. bis 29. September 2009.

„Die Ausstellerliste und die Rückkehr wichtiger Marken bestätigt, dass die Verlegung der Golf Europe zurück ins MOC von der Branche durchaus positiv aufgenommen wurde und die Aussteller die vielseitigen Präsentationsmöglichkeiten im MOC zu nutzen wissen. Wir sind überzeugt, dass diese Veranstaltung ihr Markenspektrum weiter ausbauen wird und sich so noch stärker als Leitmesse der europäischen Golfbranche positioniert“, sagt dazu Manfred Wutzlhofer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH.

Verwandte Themen
Mark Landenberger Salewa Marketing Sales Deutschland Österreich Schweiz
Organisatorische Veränderung im Salewa Central Europe-Team weiter
Sixtus Philipp Lahm
Philipp Lahm wird alleiniger Anteilseigner der Sixtus Werke Schliersee GmbH weiter
Kettler CFO Olaf Bierhoff
Kettler: Bierhoff folgt als CFO auf Mathys weiter
CEP Marketing Julian Mothes
Neuer Head of Marketing bei CEP weiter
Gonso Marken-Relaunch
Gonso präsentiert Marken-Relaunch weiter
P.A.C GmbH Bündnis für nachhaltige Textilien
P.A.C. tritt Bündnis für nachhaltige Textilien bei weiter