sport+mode

Neuer Vorsitzender für das WFSGI-CISO-Komitee

(se) Der Weltverband der Sportartikelindustrie WFSGI (World Federation of the Sporting Goods Industry) hat Marius Rovers zum neuen Vorsitzenden für das CISO-Komitee, das sich um die Interessen der internationalen Sportorganisationen kümmert, ernannt.

(se) Der Weltverband der Sportartikelindustrie WFSGI (World Federation of the Sporting Goods Industry) mit Sitz in Lausanne/CH hat einen neuen Vorsitzenden für das CISO-Komitee, das sich um die Interessen der internationalen Sportorganisationen kümmert, ernannt. Marius Rovers wird diese Position künftig ausfüllen. Der 59-Jährige ist zudem Präsident des Aufsichtsrats der Sport 2000 International und Geschäftsführer der niederländischen Euretco Sport. Er wird bei seiner Arbeit von den beiden Vizevorsitzenden Celia Miur (Leiterin Globales Marketing bei Speedo) und Jean-Pierre Morand (Sportrechtsanwalt) unterstützt. Im CISO-Komitee sitzen außerdem Vertreter von Adidas, Puma, Nike, Mizuno, Salomon und der Tecnica Gruppe.

Verwandte Themen
Nordin Fenix Globetrotter Handel
Fenix-CEO Martin Nordin: Ohne stationären Fachhandel sterben Innovationen aus weiter
Buff Kappenkollektion 2018
Buff startet mit Kappenkollektion weiter
Adidas Alain Pourcelot
Adidas ernennt Managing Directors für Western Europe und Emerging Markets weiter
Limar Umzug neue Adresse
Limar Deutschland GmbH mit neuer Adresse weiter
Louis Réard Swimwear Réard Paris neuer Name
Louis Réard kommt als Réard Paris zurück weiter
Sport 2000 April Umsätze
Sport 2000: Umsatzdämpfer im April weiter