sport+mode
Werner und Ehefrau Gabriele Zanier gründeten 1969 das Unternehmen (Foto: Martin Lugger)

Werner Zanier geht in Ruhestand

Werner Zanier, Gründer der gleichnamigen Handschuhmarke aus Österreich, verabschiedet sich nach 45 Jahren offiziell in den Ruhestand.

Dennoch steht er seinem Sohn, Geschäftsführer Markus Zanier, weiterhin als Gesellschafter zur Seite. Werner Zaniers Nachfolge im Vertrieb hat seit dem 1. Januar der freie Handelsvertreter Siggi Morgenbesser angetreten – er übernimmt die Gebiete Vorarlberg, Kleinwalsertal und das Außerfern.  

„Mit dem Ruhestand meines Vaters verliert die Branche eine der integersten, glaubhaftesten und zuverlässigsten Persönlichkeiten“, sagt Markus Zanier. Doch auf den Generationswechsel ist er gut vorbereitet, denn bereits seit 2005 führt der 34-Jährige die Geschäfte im Hause Zanier. Trotzdem begegnet er den anstehenden Veränderungen mit Respekt: „Es ist sicherlich keine leichte Aufgabe, die Erfolgsgeschichte meines Vaters weiterzuschreiben. Doch ich werde das Unternehmen genauso erfolgreich weiterführen wie er.“

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter