sport+mode

Jack Wolfskin legt Sozialbericht vor

(jn) Der Outdoorausrüster Jack Wolfskin hat seinen ersten Lieferanten-Sozialbericht veröffentlicht.

Das Idsteiner Unternehmen war vor einem Jahr der Fair Wear Foundation (FWF) beigetreten. Die Organisation fordert von ihren Mitgliedern einmal jährlich die Veröffentlichung eines Sozialberichts. Die Ausarbeitung von Jack Wolfskin verdeutliche die Ernsthaftigkeit, mit der sich das Unternehmen dem Thema „Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten“ stellt.

Laut CFO Christian Brandt, bezieht Jack Wolfskin über 99 Prozent des Einkaufsvolumens aller drei Divisionen (Bekleidung, Schuhe, Equipment) von unabhängig auditierten Produzenten. Bald sollen alle Produzenten in das Auditierungssystem integriert sein. Bislang konnte Jack Wolfskin nach eigenen Angaben bei mehr als 40 Prozent der Produzenten eine Verbesserung der Ergebnisse seit dem Erstaudit erreichen. 

Verwandte Themen
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Atomic Sidas Salomon Bootfitting-Tour Wintersport Skischuh
Atomic, Sidas und Salomon starten Bootfitting-Tour weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter