sport+mode

Vaude für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

(jn) Der Outdoorausrüster Vaude ist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011 nominiert. Das Familienunternehmen mit Sitz in Tettnang am Bodensee findet sich unter den Top Drei in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategien“ für mittelständische Unternehmen.

Die Preisverleihung findet am 4. November im Maritim-Hotel in Düsseldorf statt. Laut Veranstalter liegen beim diesjährigen Wettbewerb rund 670 Anmeldungen vor, eine Steigerung von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Preis sei derzeit die höchste Auszeichnung zum Thema Nachhaltigkeit in Deutschland.

Vaude empfindet die Finalrunde als „besondere Anerkennung des jahrelangen, konsequenten Engagements, welches das Unternehmen auf dem Weg zu Europas ökologischstem Outdoorausrüster zeigt“. Die Nachhaltigkeitsstrategie umfasse zum einen den gesamten Lebenszyklus der Vaude-Produkte, zum anderen die Unternehmensentscheidungen. Das Tettnanger Unternehmen zeichnet beispielsweise besonders ökologisch hergestellte Produkte mit dem unternehmenseigenen Umwelt-Gütesiegel „Green Shape“ aus und spendet ein Prozent dieser Erlöse an den WWF Deutschland. Ziel des Deutschen Nachhaltigkeitspreises ist, Unternehmen auszuzeichnen, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.deutscher-nachhaltigkeitspreis.de.

Verwandte Themen
Intersport Klose Velbert Umzug StadtGalerie
Intersport Klose zieht um weiter
Löffler Ausstatter ÖSV Ski Bekleidung
Löffler erneut Ausstatter des ÖSV weiter
Patagonia Secondhand Berlin Umwelt Nachhaltigkeit
Patagonia Secondhand-Shop öffnete einen Tag in Berlin weiter
Erima Logistikzentrum Bau Wolfram Mannherz
Erima: Bau des Logistikzentrums geht voran weiter
Wintersteiger Personal Team neu
Wintersteiger strukturiert Team um weiter
Zanier Umzug Innsbruck Showroom
Zanier schließt Umzug nach Innsbruck ab weiter