sport+mode

Somnio schickt Außendienst-Team ins Rennen

(jn) Das amerikanische Laufschuh-Konzept Somnio schickt für den deutschen Markt ein Außendienst-Team ins Rennen.

Das amerikanische Laufschuh-Konzept Somnio schickt für den deutschen Markt ein Außendienst-Team ins Rennen.

Udo Gerhardt kümmert sich um die Regionen NRW, Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig- Holstein. Gerhardt war bereits als Außendienstler für Saucony, Nike und Etonic-Schuhe unterwegs sowie für Newsline, Craft und Hind- Textilien. Stefan Rothmeier verantwortet das Gebiet Bayern. Der aktive Triathlet und Läufer betreut seit mehr als 20 Jahren Sportfachhändler, unter anderem mit den Marken Compex, Speedplay, Sportique, LAS-Helme und Selle San Marco. Ulrich Lattacher vertritt Somnio in Baden-Württemberg. Auch er verfügt laut Somnio über intensive Erfahrungen mit dem Sporthandel, zum Beispiel repräsentierte er als Außendienstmitarbeiter Puma in Baden-Württemberg, war Regional-Verkaufsleiter Süd bei Nike und Verkaufsleiter für Etonic Deutschland und Österreich.

Somnio will dem Fachhändler die Möglichkeit bieten, den Schuh optimal seinem Kunden anzupassen. So sollen Fehlstellungen korrigiert und die Belastung für Bänder und Gelenke reduziert werden, erklärt das Unternehmen sein Konzept.

Verwandte Themen
Lectra ComCorp Digitalisierung Zukunftsstrategie Neupositionierung
Lectra richtet Markenidentität neu aus weiter
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter