sport+mode

Donic-Schildkröt engagiert sich für Sozialstandards

(jn) Donic-Schildkröt gibt bekannt, als erste chinesische Tischtennisfabrik den Verhaltenskodex gemäß BSCI (Business Social Compliance Initative) zu erfüllen.

Donic-Schildkröt gibt bekannt, als erste chinesische Tischtennisfabrik den Verhaltenskodex gemäß BSCI (Business Social Compliance Initative) zu erfüllen.

Die Initiative fördere sozialverträgliche Arbeitsbedingungen in Fabriken nach westlichen Standards, lässt die Sportartikelvertriebs GmbH MTS wissen. „Gerade chinesische Produktionsstätten geraten immer öfter in den Fokus von Diskussionen über Sozialstandards“, konstatiert MTS-Vertriebsleiter Sebastian Frey. „Donic-Schildkröt zeigt daher Initiative und übernimmt mit der Einhaltung des Kodex eine führende Rolle im Bereich Tischtennis.“

Die BSCI verpflichtet sich gemeinsam mit ihren Mitgliedern, einen einheitlichen Verhaltenskodex zu akzeptieren. Der Kodex beruht auf der UN-Deklaration der Menschenrechte, den grundlegenden Arbeitsrechten der ILO (International Labour Organization) und den UN-Konventionen zu Kinderrechten und der Abschaffung jeglicher Diskriminierung gegen Frauen.

Verwandte Themen
Fenix Outdoor Gruppe Fjällräven Hanwag Geschäftsführer Alex Koska
Management bei Hanwag und Fjällräven wechselt weiter
Fenix Outdoor Alex Koska President Martin Nordin
Koska wird President bei Fenix weiter
Massimo Baratto Oberalp Under Armour Geschäftsführer Managing Director Europe
Oberalp-Geschäftsführer wechselt zu Under Armour weiter
Mikasa Hammer Sport AG ÖVV Volleyball Kooperation
ÖVV spielt mit Mikasa-Bällen weiter
Lowa Jubiläen Jahresrückblick 2017
Lowa blickt auf das Jahr 2017 zurück weiter
Schöffel Mitarbeiter Jubiläum Feier Schwabmünchen
Schöffel dankt Jubilaren weiter