sport+mode

Adidas ernennt Deininger zum Chief Marketing Officer

(jal) Adidas hat Hermann Deininger mit Wirkung zum 1. Juni zum Chief Marketing Officer (CMO) der Marke ernannt. In dieser Rolle wird Hermann Deininger für alle drei Submarken – Adidas Sport Performance, Adidas Originals und Adidas Sport Style – verantwortlich sein.

Hermann Deininger wird weiterhin direkt an Erich Stamminger, Markenvorstand der Adidas AG, berichten. Deininger ist seit 1985 bei der Adidas-Gruppe. Seit dem Jahr 2000 ist er ein wichtiges Mitglied des Global Marketing Teams. In den vergangenen vier Jahren hatte Deininger die Funktion des Chief Marketing Officer für Adidas Sport Style inne. Unter seiner Führung erreichte der Umsatz ein Rekordniveau von 2,2 Milliarden Euro im Jahr 2010, teilt Adidas mit.

In seiner neuen Position wird Deininger für alle Submarken sowie ihre jeweiligen Labels, wie etwa Adidas by Stella McCartney, Adidas NEO, Adidas SLVR, Porsche Design und Y-3, verantwortlich sein. Bernd Wahler, zuletzt Chief Marketing Officer Sport Performance, wird mit Wirkung zum 1. Juli die neue und erweiterte Position des Head of Innovation übernehmen. Er berichtet dabei direkt an Hermann Deininger.

Verwandte Themen
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter
Bogner Lohnsteuer Sozialversicherung Berichtigung Sportmode
Bogner berichtigt Steuer– und Sozialversicherungsmeldungen weiter