sport+mode

Tunturi Fitness vertreibt Bruce Lee und Marcy

(jal) Zum 1. April hat Tunturi Fitness die weltweiten Vertriebsrechte der Fitnessmarken Bruce Lee und Marcy übernommen. Im Rahmen dieser Übernahme wird David Gilson das Tunturi-Team als Sales Manager verstärken.

Gilson kommt vom englischen Vertriebspartner und hat dort mehr als acht Jahre für Bruce Lee und Marcy gearbeitet. Er wird bei Tunturi Fitness für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit Bruce Lee und Marcy zuständig sein – vom Einkauf über die Preisgestaltung bis hin zum weiteren internationalen Ausbau. Bei dieser Aufgabe unterstützt ihn Benno van den Berg, verantwortlich für Fitnesszubehör in der niederländischen Tunturi-Zentrale.

Bruce Lee wird in der Kategorie Martial Arts & Boxing als eigene Linie in die Sparte Zubehör der Kollektion von Tunturi Fitness integriert werden. Diese Linie – von Boxhandschuhen bis zu einem breiten Sortiment von Zubehör für das Krafttraining – wird in diesem Jahr ganz besonders im Fokus stehen: Denn am 20. Juli 2013 jährt sich zum 40. Mal der Todestag der Kampfsport-Legende Bruce Lee.

Marcy blickt auf eine 70-jährige Geschichte und wird als eigenständige Marke bei Tunturi Fitness erhalten bleiben. Das Label habe sich mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis einen festen Platz im Markt erkämpft und biete ein umfassendes Angebot rund um alle Belange des Krafttrainings, ergänzt durch ein Sortiment von Fitnessgeräten.

Verwandte Themen
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter