sport+mode
Tim Bantle

Black Diamond bestellt neuen Managing Director – und zieht um

Bergsportausrüster Black Diamond Equipment strukturiert weiter um und beruft Tim Bantle zum Managing Director für Europa. Außerdem zieht die Europazentrale von Basel nach Innsbruck.

Stephan Hagenbusch

Bantle leitete zuvor im Unternehmen das Produktmanagement, den Verkauf und das Marketing am Firmensitz in Salt Lake City, USA. Nun wird er ab sofort für alle Bereiche des Europa-Geschäfts verantwortlich sein und an COO und Brand President Mark Ritchie berichten. Bantle steht bei seiner neuen Aufgabe ein vierköpfiges Management-Team zur Seite: Craig Foster – momentan MIS Director bei Black Diamond Europe – übernimmt die Position des Director of Operations and IT und steuert zukünftig die Bereiche IT, Logstics, Warranty und Customer Service in Europa. Georg Hoffberger wechselt von der Schwestermarke Pieps zu Black Diamond und übernimmt die Stelle des Finance Director Europe.

„Wir sehen im europäischen Markt großes Potenzial. Der Schwerpunkt für Black Diamond Europa liegt in den kommenden Jahren auf einer Erhöhung der Markenpräsenz sowie der Steigerung von Marktanteilen in unseren wichtigsten Geschäftsfeldern”, erklärt Tim Bantle die strategischen Ziele des Unternehmens. „Wir wollen uns verstärkt auf unsere Kernkompetenz als führender Hersteller für Kletterausrüstung konzentrieren und dabei namentlich die wachsende Zielgruppe der Hallenkletterer in den Blick nehmen.“ Black Diamond plane außerdem, seine Produktkategorie Stirnlampen weiterzuentwickeln und will überdies hinaus in Bekleidung, Ski und Snow Safety investieren.

Zudem plant das Unternehmen, sein bisheriges, geographisch bzeziehungsweise nach Produktkategorien gegliedertes Verkaufsmodell aufzugeben und sich entsprechend der wichtigsten Distributionskanäle zu organisieren. In diesem Zusammenhang wird Stephan Hagenbusch zum Director of Strategic Accounts and Marketing Europe berufen. Hagenbusch ist somit künftig für das Geschäft mit strategischen Großkunden sowie weiterhin für die europäische Marketingstrategie verantwortlich. Ein Director of Sales wird die Sales-Agenten und das französische Außendienstteam führen.

Im Zuge der Restrukturierung plant Black Diamond Equipment nach eigenen Angaben, seinen europäischen Hauptsitz von Base, Schweiz, nach Innsbruck, Österreich, zu verlagern. Die Räumlichkeiten sollen ab dem 1. Mai 2016 bezogen werden.

Verwandte Themen
Ich bin raus Challenge Schöffel Auszeichnung Fachhändler
Schöffel ehrt ambitionierte Händler weiter
Jesper Rodig Scandic Outdoor GmbH Geschäftsführer
Rodig wird Geschäftsführer der Scandic Outdoor GmbH weiter
Bogner besetzt Aufsichtsrat neu weiter
Retail First OutDoor Messe Friedrichshafen Sportfachhandel
Neues OutDoor-Konzept soll Handel und Industrie entlasten weiter
Zalando Umsätze Rubin Ritter Onlinehandel
Zalando erzielt mehr als vier Milliarden Umsatz weiter
Zanier Spendenaktion Kinder-Krebs-Hilfe Ursula Mattersberger
Zanier spendet an Kinder-Krebs-Hilfe weiter