sport+mode
Ab 1. Januar wird die Gonso Bike & Active GmbH Vertragspartner für den Handel (Foto: Gonso)

Gonso radelt in die Eigenständigkeit

Bikewearanbieter Gonso und die zugehörige Betriebsstätte der Muttergesellschaft Maier Sports werden ab 1. Januar 2015 rechtlich selbstständig.

Wie Gonso mitteilt, wird die Gonso Bike & Active GmbH – eine hundertprozentige Tochter der Maier Sports GmbH – mit diesem Datum Vertragspartner für alle Belange rund um die Marke Gonso. Das umfasst auch die Rechnungsstellung.  

Die Gonso Bike & Active GmbH verantwortet dann vornehmlich den Vertrieb, die Produktentwicklung und das Marketing. Die Logistik, Retouren und Buchhaltung sollen auch zukünftig vom Mutterhaus in Köngen gesteuert werden.  

Mit dieser Verselbständigung soll laut Gonso zum einen der Markenauftritt gestärkt und authentischer werden, gleichzeitig aber die Vorteile der Zugehörigkeit zur Maier Sports Gruppe nicht verloren gehen.  

Die Geschäftsführung der Gonso Bike & Active GmbH teilen sich Edwin Haid und Tanja Kohler, die auch weiterhin bei Maier Sports den kaufmännischen Bereich in Köngen verantwortet.

Verwandte Themen
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter