sport+mode

The North Face soll Umsatz bis 2015 verdoppeln

(jn) Der US-Bekleidungskonzern VF Corporation hat einen ehrgeizigen Wachstumsplan für The North Face vorgelegt. Der Umsatz der amerikanischen Outdoormarke soll bis 2015 auf drei Milliarden US-Dollar (2,27 Mrd. Euro) steigen. Das bedeutet etwa eine Verdopplung des derzeitigen Umsatzes.

Der US-Bekleidungskonzern VF Corporation hat einen ehrgeizigen Wachstumsplan für The North Face vorgelegt. Der Umsatz der amerikanischen Outdoormarke soll bis 2015 auf drei Milliarden US-Dollar (2,27 Mrd. Euro) steigen. Das bedeutet etwa eine Verdopplung des derzeitigen Umsatzes.

Um dies zu erreichen, müsste die Marke jährlich um 16 Prozent wachsen. The North Face will dazu verstärkt global expandieren, in neue Technologien investieren und die Einzelhandels- und Onlineaktivitäten ausbauen. Die internationalen Schlüsselmärkte sollen jährlich rund 20 Prozent wachsen, 16 Prozent in Europa und 30 Prozent in Asien. Insbesondere in China, im derzeit am schnellsten wachsenden Outdoormarkt, will sich The North Face als die führende Outdoormarke etablieren. Ein Großteil des Wachstums soll aus den eigenen Stores und dem Onlinehandel kommen, dem so genannten Direct-to-Consumer-Markt. Bis 2015 sollen die Einzelhandels- und Onlineerlöse 25 Prozent des Gesamtumsatzes ausmachen. Heute sind es 19 Prozent.

Das Outdoor- und Sportsegment erzielt etwa 40 Prozent des Gesamtumsatzes der VF Gruppe. Es ist das wichtigste Standbein des Konzerns und CEO Eric Wiseman rechnet damit, dass dieses Segment der wichtigste Umsatztreiber der Gruppe bleiben wird. Nach der jüngsten Konzernprognose soll das Sportsegment dieses Jahr um mindestens fünf Prozent auf 7,6 Milliarden Dollar zulegen. Davon erzielt The North Face dieses Jahr voraussichtlich einen Umsatz von 1,4 Milliarden Dollar.

Verwandte Themen
OutDoor 2018 EOG Update Vision 2020
EOG spricht über die Zukunft der OutDoor weiter
Röjk, Nachhaltigkeit, Umwelt, Kleidung, Outdoor, Schweden
Röjk plant komplett nachhaltige Produktion weiter
Haglöfs, Schweden, Outdoor, Showroom, Neuss, Salzburg, Renval
Haglöfs startet Ordersaison mit neuen Showrooms weiter
Schöffel, Kids-Day, Kindertag, Schwabmünchen, Ulrichswerkstätte, CAB
Kindertag bei Schöffel weiter
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter