sport+mode

Reebok geht ins Studio

(jn) Der Sportartikelhersteller Reebok startet mit der Fitnessstudiokette Holmes Place eine Kooperation.

Der Sportartikelhersteller Reebok startet mit der Fitnessstudiokette Holmes Place eine Kooperation.

Beteiligt sind 18 Holmes Place Clubs in Deutschland, Österreich, Schweiz und Ungarn. An jedem dieser Standorte soll ein Shop die aktuelle Reebok-Kollektion präsentieren. Gleichzeitig wollen Holmes Place und Reebok gemeinsame Marketingaktivitäten durchführen und so ihre Fitnesskompetenz untermauern. Die Partner planen regelmäßige Aktionen in den Studios zu verschiedenen Fitnessthemen wie etwa der Schuhtechnologie EasyTone.

Verwandte Themen
Molten Ballmarke Personal Umstrukturierung Markus Wedler Torsten Pletz
Molten stellt sich in Deutschland neu auf weiter
Snipes und Adidas Originals schließen Pop-up-Stores auf weiter
Bogner Modeunternehmen Müller & Meirer Taschen Lizenz Bags & Belts Lizenzunternehmen
Bogner vergibt Taschenlizenz neu weiter
Schwabe & Baer Entwicklungs GmbH O'Neill Snowsport-Helme Snowsport-Brillen Indigo Österreich Ispo Vertrieb Bernd Mayer
Schwabe & Baer verstärkt Markenportfolio weiter
Andreas Luthardt Ariston Informatik Björn Brandt Brandt Retail Gruppe Geschäftsführung
Luthardt steigt bei Ariston Informatik aus weiter
Bogner Lohnsteuer Sozialversicherung Berichtigung Sportmode
Bogner berichtigt Steuer– und Sozialversicherungsmeldungen weiter