sport+mode

Neuer CEO bei 66°North: Helgi Rúnar Óskarsson

(jal) Die isländische Traditionsmarke 66°North hat seit dem 4. Februar einen neuen CEO: Helgi Rúnar Óskarsson folgt auf Halldór G. Eyjólfsson. Dieser hat das Unternehmen seit 2006 geleitet.

Sein Betriebwirtschaftsstudium an der San Diego State University beendete er erfolgreich im Jahr 1993. In den Folgejahren bekleidete er mehrere leitende Positionen in diversen Unternehmen, bevor er die vergangenen zwei Jahre als unabhängiger Berater tätig war.

Die erste Aufgabe des neuen CEO bestand laut 66°North darin, die Ispo in München (6.-9.2.) zu besuchen. Dort konnte er auch direkt den diesjährigen Ispo Outdoor Award entgegennehmen, den das Unternehme für sein Snæfell Jacket bekam.

Verwandte Themen
Katadyn Gruppe Schweiz Vertriebswechsel Naturzone AG
Katadyn-Gruppe wechselt Vertrieb für mehrere Marken weiter
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter