sport+mode

Puma bringt InCycle-Kollektion auf den Markt

(jn) Ab Februar 2013 bietet Puma in seinen Puma Stores weltweit eine Kollektion aus Schuhen, Textilien und Accessoires an, die biologisch abbaubar oder recycelbar sind. Der Verbraucher müsse die Produkte am Ende ihres Lebenszyklus in einem Puma Store in die dafür vorgesehenen „Bring Me Back“-Behälter zurückgeben.

Die so genannte InCycle-Kollektion soll den ökologischen Fußabdruck der Verbraucher mindern und ihnen helfen, ihr eigenes Abfallaufkommen zu reduzieren. Franz Koch, CEO von Puma, erklärt: „Wir tragen als Unternehmen die Verantwortung für die Umweltauswirkungen unserer Produkte. Mit diesem innovativen Nachhaltigkeitskonzept kommen wir unserer langfristigen Vision einen Schritt näher, immer mehr neue Materialien und Designkonzepte in unseren Kollektionen zu verwenden, die entweder in technischen Kreisläufen recycelbar oder in biologischen Abbauprozessen kompostierbar sind.“

Weniger Umweltauswirkungen

Die InCycle-Kollektion umfasst unter anderem den Lifestyle-Sneaker Basket (biologisch abbaubar), das Puma Track Jacket (recycelbar), T-Shirts (biologisch abbaubar) und einen Rucksack (recycelbar). Es sollen ausschließlich hochwertige Rohstoffe zur Herstellung der Kollektion verwendet werden: biologisch abbaubare Polymere, recyceltes Polyester und Bio-Baumwolle. In einer eigenen Untersuchung verglich das Unternehmen die Umweltauswirkungen zweier InCycle-Produkte mit denen von zwei herkömmlichen Puma-Produkten. Demnach sollen der InCycle-Sneaker Basket und ein InCycle-T-Shirt die Umwelt um 31 Prozent weniger belasten als vergleichbare herkömmliche Puma-Produkte. Das Puma Track Jacket und der InCycle-Rucksack werden beispielsweise ausschließlich aus reinen Materialien hergestellt, sie sich am Ende ihres Lebenszyklus vollständig recyceln lassen. Das recycelbare Puma Track Jacket (inklusive Reißverschluss) besteht laut Puma zu 98 Prozent aus recyceltem Polyester aus gebrauchten PET-Flaschen. Es könne nach der Rückgabe wieder in Polyestergranulat umgewandelt werden, ein Sekundär-Rohstoff zur Herstellung anderer Produkte aus recyceltem Polyester.

Verwandte Themen
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter