sport+mode

Gaylord verlässt The North Face

(wei) Topher Gaylord, Präsident VF Outdoor and Action Sports bei The North Face, Vans und Reef, wechselt innerhalb der VF Corporation. Ab dem 1. Oktober wird er als Präsident die Denim-Marke Seven For All Mankind, eine hundertprozentige Tochter von VF, leiten.

Topher Gaylord, Präsident VF Outdoor and Action Sports bei The North Face, Vans und Reef, wechselt seine Position innerhalb der VF Corporation. Ab dem 1. Oktober wird er als Präsident die Denim-Marke Seven For All Mankind, eine hundertprozentige Tochter von VF, leiten.

Gaylord, der bisher von Italien aus gearbeitet hat, wird für seine Tätigkeit bei Seven For All Mankind wieder in die USA zurückkehren. Dadurch verliert gleichzeitig die European Outdoor Group (EOG) ihren Schatzmeister. Der VF Outdoor-Manager war seit der Gründung der EOG in 2005 als Director der Gruppe tätig. EOG-Präsident Rolf Schmid bedauert den Wechsel und erinnert an den großen Einfluss, den Gaylord auf die EOG gehabt hat.

Verwandte Themen
Schöffel FWF Leader Status
FWF: Schöffel mit Leader-Status ausgezeichnet weiter
Helinox Europa Vertrieb
Helinox vertreibt in Europa selbst weiter
Klean Kanteen Jim Osgood
Klean Kanteen-CEO wird Vorstandmitglied von „1% for the Planet“ weiter
Edelrid Carsten von Birckhahn
Carsten von Birckhahn tödlich verunglückt weiter
Maryan Beachwear Goup Eröffnung Logistikzentrum Laufenburg
Maryan Beachwear-Gruppe feiert vergrößertes Lager weiter
Falke CEO Martin Winkler
Falke ernennt Martin Winkler zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung weiter