sport+mode

Sportfachhandel zweistellig im Plus

Grund zur Freude für den deutschen Sportfachhandel im Wonnemonat Mai. Ein zweistelliges Umsatzplus von 11,1 Prozent können die Händler nach den vorläufigen sport+mode-Informationen auf der Basis von 96 befragten Sportgeschäften im vergangenen Monat vorweisen.

Grund zur Freude für den deutschen Sportfachhandel im Wonnemonat Mai. Ein zweistelliges Umsatzplus von 11,1 Prozent können die Händler nach den vorläufigen sport+mode-Informationen auf der Basis von 96 befragten Sportgeschäften im vergangenen Monat vorweisen. 2007 lag der Wert noch bei einem Minus von 5,6 Prozent.

Aufgelaufen liegt das Wachstum mit 6,2 Prozent deutlich über Vorjahreszeitraum. Damals vermeldeten die befragten Sportgeschäft ein aufgelaufenes Minus von drei Prozent. Dem durchschnittlichen Wachstum im Mai liegen Umsatzentwicklungen von -10 Prozent bis +40 Prozent zugrunde. Regional gesehen ist vor allem der Süden Deutschlands bzw. die Postleitzahlengebiete 6, 7 und 8 besonders gut weg gekommen, aber auch der Südosten mit dem Postleitzahlengebiet 9 war erfolgreich.

Verwandte Themen
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter