sport+mode
Intersport Knudsen in Neumünster setzt auf innovative Technik (Foto: Intersport)

Intersport investiert in Läden

Rund 40 Neu- und Umbauten in Deutschland und 25 in Österreich, Tschechien, Slowakei und Ungarn – so lautet für 2015 die Bilanz der Intersport in Europa.

Die rund 60 neuen oder erneuerten Standorte der Intersport-Händler zeichnen sich laut Pressemitteilung durch moderne Ladendesigns, beste Lagen, zielgruppengerechte Sortimente und innovative Technik wie die Digitalisierung am PoS aus.

Intersport Schlemmer in der hochfrequentierten Studentenstadt Heidelberg
Region Heidelberg neu erschlossen

Das neuerrichtete Geschäft von Intersport Knudsen in Neumünster setze ganz besonders auf innovative Technik, sagt Intersport. Digitale Touch Points im Geschäft und ein modernes Design sollen On- und Offline-Welt in 360 Grad miteinander vernetzen und dem Kunden einen Mehrwert bieten. Auf innovative Ladenbaukonzepte in zwei Häusern mit insgesamt rund 2.000 Quadratmetern Verkaufsfläche setzt Intersport Dorenkamp in Geldern.

Neu erschlossen wurde 2015 unter anderem die Region Heidelberg, obwohl von der Deutschland-Zentrale Heilbronn nur knapp 70 Kilometer entfernt. „Heidelberg war lange Zeit ein weißer Fleck auf unserer Intersport-Deutschlandkarte. Mit der Eröffnung von Intersport Schlemmer ist es gelungen, in der hochfrequentierten Studentenstadt Heidelberg einen neuen modernen Standort zu besetzen“, erklärt Thomas Römer, Ressortleiter Mitgliederbetreuung bei Intersport Deutschland. Das Geschäft hat  Anfang Oktober eröffnet. Dort können Sportler in einem integrierten Lauflabor eine individuelle Beratung erhalten.

Neueröffnungen in Österreich

In der Hauptstadt von Niederösterreich, St. Pölten, steht das neue Geschäft der Intersport-Händler Wolfgang und Gerhard Churanek. Das Wohlfühlambiente habe bei dieser Neueröffnung im Mittelpunkt gestanden. Echtholz wurde verwendet, außerdem soll eine moderne Lichtanlage eine Wohlfühlatmosphäre beim Kunden erzeugen. Das Wintersportequipment wird in der hauseigenen Ski-Service-Anlage eingestellt. Neu ist auch der Standort im Tiroler Wintersportgebiet SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental. Dort ist auf 1.000 Quadratmeter ein neues Intersport-Rent-Geschäft entstanden.

Für 2016 sind in Deutschland und Österreich rund 20 weitere Ladenbauprojekte in Planung.

Verwandte Themen
Intersport Umsätze Oktober Outdoor Wintersport Freizeitmode Winter
Intersport: Oktoberumsätze leiden unter Wärme und weniger Verkaufstagen weiter
Erima Deutscher Tennis Bund DTB Kooperation Partnerschaft
Erima und DTB verlängern Kooperation weiter
Hohenstein Group neue Struktur
Hohenstein Group strukturiert Arbeitsbereiche neu weiter
Blue Tomato, Steiersberg, Neueröffnung, Skaten, Surfen, Snowboarden, Streetwear
Blue Tomato eröffnet zweiten Shop in Graz weiter
Hummel Gründer Bernhard Weckenbrock gestorben
Hummel-Gründer Weckenbrock gestorben weiter
Olav Nietzer, DAHU, Schweiz, Skischuh, CCO
Dahu stellt Nietzer als Chief Commercial Officer vor weiter