sport+mode

Vorläufiges Insolvenzverfahren über Biodyn eröffnet

(op) Über die Biodyn GmbH & Co. KG, Münchweiler, ist am 8. Juni das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet worden. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Stefan C. Roth, Mannheim, bestellt.

Der Fachanwalt für Insolvenzrecht wird das Unternehmen, mit dem Ziel es in einer übertragenden Sanierung zu retten, weiterführen. Wie Sylvia Novak, die für Presse- und Marketing Verantwortliche, erklärte, würden sogar schon Gespräche mit Investoren geführt.

Vergangenen Donnerstag wurde die Belegschaft informiert. Bis jetzt müsse noch keiner der 60 Mitarbeiter mit Entlassung rechnen, berichtet Sylvia Novak. Die Löhne seien bis Ende Juli auf jeden Fall gesichert. Der Beginn des endgültigen Insolvenzverfahrens ist auf den 1. August 2011 angesetzt.Die Platzierung des innovativen Biodyn-Konzepts im Handel habe sich als schwieriger erwiesen als erwartet, erklärt Sylvia Novak.

Biodyn hat das Konzept der Wackelsohle in den Schuh verlagert und damit Neuland betreten. Aufwändig sind Materialauswahl und ausschließlich deutsche Produktion in Münchweiler. Biodyn konnte auch gute Noten bei der Wissenschaft erringen. So hat das Institut für Sport und Sportwissenschaften der Universität Basel 2010 die neue Biodyn-Sandale geprüft und der neuen Technologie eine gute Wirkungsweise bescheinigt. Und erst vor kurzem fand diese Studie Erwähnung in der anerkannten medizinischen Fachzeitschrift Swiss Medical Weekly.

Verwandte Themen
OMM Alps
Erster Original Mountain Marathon in den Alpen weiter
Hanwag Alpine Experience
Hanwag Alpine Experience mit viel Schnee weiter
Polar Thomas Seifert Geschäftsführer Lars Adloff
Geschäftsführer Thomas Seifert verlässt Polar weiter
Vaude Greenpeace Nachhaltigkeit Veranstaltung Mailand
Vaude stellt Nachhaltigkeitskonzepte bei Greenpeace vor weiter
Zalando Build Startups Knowhow
Zalando nutzt Knowhow von Startups weiter
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter