sport+mode

Icebreaker stockt Deutschland-Team auf

(jn) Icebreaker, neuseeländischer Hersteller von Sport- und Freizeitbekleidung aus Merinowolle, schafft für den Standort in Deutschland fünf neue Stellen.

Icebreaker, neuseeländischer Hersteller von Sport- und Freizeitbekleidung aus Merinowolle, schafft für den Standort in Deutschland fünf neue Stellen.

Nach der Gründung der Niederlassung für Deutschland, Norwegen und Schweden in Starnberg im Dezember 2008 werden dort ab 1. Juli 2009 fünf neue Stellen für Finance, Operations und Customer Relationship besetzt. Ab diesem Zeitpunkt wird auch das neue, zentrale Lager für alle drei Länder bei Meyer & Meyer Logistikzentrum Essen GmbH & Co. KG in Osnabrück bezogen. Das Team um Managing Director Maximilian Hofbauer verstärken zunächst Gunnar Stöcker, Thomas Köster und Stephanie Schmidt.

Stöcker, 38, ist als Finance Manager für Icebreaker tätig. Der Münchner war in der Vergangenheit bei internationalen IT-Unternehmen für Finanzbuchhaltung, Controlling, Accounting und Internationale Rechnungslegung zuständig.

Das Management der Abteilung Operations übernimmt der 35-jährige Köster. Der Diplom-Kaufmann sammelte Erfahrung in Logistik, Einkauf und Vertrieb bei Oakley. Als Customer Relationship Managerin arbeitet künftig Schmidt (40), die bisher im Kunden- und Personalmanagement, im Sales-Bereich und in beratenden Positionen tätig war. Unterstützt wird Schmidt von Sandra Pfaller, 31, und David Günsel, 27.

Das deutsche Icebreaker-Team soll in den nächsten Monaten außerdem um weitere Mitarbeiter in den Abteilungen Sales/Marketing und Finance verstärkt werden.

Verwandte Themen
Asics Schuhsohle Mikrowelle
Asics-Sohle aus der Mikrowelle weiter
Hanwag Wanderung Gewinnspiel LaBrassBanda
Hanwag wandert mit LaBrassBanda weiter
Löffler Ausstatter ÖSV Ski Bekleidung
Löffler erneut Ausstatter des ÖSV weiter
Patagonia Secondhand Berlin Umwelt Nachhaltigkeit
Patagonia Secondhand-Shop öffnete einen Tag in Berlin weiter
Erima Logistikzentrum Bau Wolfram Mannherz
Erima: Bau des Logistikzentrums geht voran weiter
Wintersteiger Personal Team neu
Wintersteiger strukturiert Team um weiter