sport+mode

Gerhard Wöhrl verabschiedet sich mit gutem Ergebnis

(jn) Die Wöhrl Unternehmensgruppe hat am 31. März 2010 eines ihrer wirtschaftlich erfolgreichsten Geschäftsjahre abgeschlossen. Der erste vorläufige Jahresabschluss für 2009/10 gibt ein Ergebnis vor Steuern (EBT) von mehr als sieben Millionen Euro aus.

Die Wöhrl Unternehmensgruppe hat am 31. März 2010 eines ihrer wirtschaftlich erfolgreichsten Geschäftsjahre abgeschlossen. Der erste vorläufige Jahresabschluss für 2009/10 gibt ein Ergebnis vor Steuern (EBT) von mehr als sieben Millionen Euro aus.

Im Vorjahr belief sich dieses noch auf 1,1 Millionen Euro. Wöhrl hat nach eigenen Angaben damit nicht nur den Turnaround erfolgreich vollzogen, sondern im zurückliegenden Jahr sogar das beste Ergebnis der letzten zehn Jahre erzielt. Darüber hinaus belief sich der Bruttoumsatz laut Wöhrl auf zirka 362 Millionen Euro.

Gerhard Wöhrl, Sohn des verstorbenen Firmengründers Rudolf Wöhrl, verabschiedete sich derweil zum 31. März 2010 aus dem Unternehmen. Die Verantwortung für das operative Geschäft legte er in die Hände von Marcus Kossendey, der seit dem 1. April Vorstandsvorsitzender der Wöhrl AG ist. Der gebürtige Oldenburger bekleidete zuletzt das Amt des Generalbevollmächtigten beim Mitbewerber Peek & Cloppenburg, Düsseldorf. Kossendey war dort zuletzt für die Expansion in Südost-Europa zuständig.

Olivier Wöhrl, Sohn des scheidenden Vorstandsvorsitzenden, begleitet weiterhin als Vorsitzender des Aufsichtsrats die Entwicklung des Familienunternehmens. Laut Finanzvorstand Alfred Gutekunst gründet sich das gute Geschäftsergebnis 2009/10 auf die Kostensenkungs- und Restrukturierungsmaßnahmen seit 2009. Die Wöhrl Unternehmensgruppe feierte 2008 ihr 75-jähriges Firmenjubiläum und hat heute 40 Standorte in Deutschland.

Verwandte Themen
Matthias Klaiber Markering Manager Head Sportswear GmbH
Neuer Marketing Manager bei Head weiter
Jonathan Wyatt La Sportiva Kooperation Entwicklungsteam
Wyatt unterstützt Entwicklungsteam von La Sportiva weiter
Winand Krawinkel Adidas Senior Vice President Region East
Adidas: Krawinkel jetzt auch Senior Vice President für die Region East weiter
Fabian Hambüchen Erima Partnerschaft beendet
Erima und Hambüchen trennen sich weiter
Carsten Unbehaun Haglöfs CEO Asics Peter Fabrin
Carsten Unbehaun wird Haglöfs-CEO weiter
Sport 2000 Umsätze August Händler
Sport 2000: Umsatzrückgang im August weiter