sport+mode

Salomon schließt Skifabrik in Frankreich

(abk) Sportausrüster Salomon wird nicht mehr in Frankreich produzieren und schließt die Skifabrik in Rumilly/Haute Savoie, lautet die Entscheidung der Muttergesellschaft Amer Sports. Die Ski der Marke Salomon würden künftig u.a. in der Atomic-Fabrik in Altenmarkt bzw. in Produktionsstandorten in Osteuropa produziert.

(abk) Der französische Sportausrüster Salomon wird nicht mehr in Frankreich produzieren, lautet die Entscheidung der Muttergesellschaft Amer Sports, Helsinki . „Wir werden die Skiproduktion in Frankreich einstellen und schließen deshalb die kleine Skifabrik in Rumilly/Haute Savoie, die im vergangenen Jahr nur noch 100.000 Paar Ski produziert hat“, erklärt Dr. Michael Schineis, als Präsident verantwortlich für die Unit Wintersport Equipment bei Amer Sports. Damit werden 284 von insgesamt 1.100 Stellen in Frankreich gestrichen. Die Ski der Marke Salomon würden künftig unter anderem in der Atomic-Fabrik in Altenmarkt bzw. in Produktionsstandorten in Osteuropa produziert, sagt Schineis. Im Gegenzug werde die Skischuhproduktion von Atomic zu Salomon verlagert. Die Franzosen fertigen ihre Skischuhe in Rumänien. Insgesamt will Amer Sports in diesem Jahr 400 Stellen weltweit streichen, teilt Schineis mit. Die Österreicher rechtfertigen diese Pläne mit einem Umsatzminus von 27% im Wintersportbereich.

Verwandte Themen
Schöffel-Lowa Store Eröffnung Nürnberg
Schöffel-Lowa eröffnet 32. Store weiter
Intersport Neueröffnung Flagshipstore Berlin Alexa
Intersport startet mit neuem Storekonzept in Berlin weiter
Asics Schuhsohle Mikrowelle
Asics-Sohle aus der Mikrowelle weiter
Hanwag Wanderung Gewinnspiel LaBrassBanda
Hanwag wandert mit LaBrassBanda weiter
Intersport Klose Velbert Umzug StadtGalerie
Intersport Klose zieht um weiter
Löffler Ausstatter ÖSV Ski Bekleidung
Löffler erneut Ausstatter des ÖSV weiter